BODAN voll unter Ökostrom

Das Projekt „Decarbonisierte Logistik 2020“ wird bei BODAN seit mehr als drei Jahren konsequent verfolgt. Modernste Fahrzeug- und mobile Kühltechnik, aber auch der Einsatz regenerativer Energieformen bringen BODAN seinem eigenen ambitionierten Ziel in großen Schritten näher.

Eine Urkunde des Energieversorgers Stadtwerke am See GmbH bescheinigt BODAN nun den Bezug von elektrischer Energie aus Wasserkraft. Durch den Bezug von 1,3 Millionen Kilowattstunden im augenblicklich geltenden Tarifzeitraum vom 01. Juli 2015 bis zum 31. Dezember 2018 spart BODAN jährlich 642 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid ein.

Selbstverständlich wird dieser Weg auch nach dem jetzt gültigen Tarifzeitraum weiter beibehalten. An Strom aus regenerativen Energien führt kein Weg vorbei – erst recht nicht für ein Unternehmen, das in Kreisläufen denkt und danach handelt.

Bereits im Juli 2014 fand die Einweihung der firmeneigenen Solaranlage statt, die bis zu ein Viertel des eigenen Energiebedarfs zu decken vermag.

Urkunde Ökostrom